Einmal Forscherin oder Forscher sein!

KölnPUB e. V. bietet für Mittel- und Oberstufenklassen von Gymnasien/ Gesamtschulen, Realschulen und Berufskollegs Laborkurse zur modernen Biotechnologie an. Jeder angebotene Kurs besteht aus einem Experiment, das speziell für Schulklassen ausgearbeitet wurde. Zur Vorbereitung auf den Kurs erhalten die Lehrerinnen und Lehrer der Klassen ein ausführliches Skript zum Versuch.

Die Schülerinnen und Schüler arbeiten in einem professionell ausgestatteten Labor. Die eingesetzten Geräte könnten auch in einem Forschungslabor einer Universiät oder einer Firma stehen.

Wegen der Kosten für die Teilnahme einer Klasse mit maximal 22 Schülerinnen und Schülern nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf, es könnte sein, dass die Kosten über unseren neuen Kooperationspartner abgewickelt werden können. Grundsätzlich kostet die Teilnahme 300 €. Sollte Ihre Klassenstärke vom Maximum abweichen, sprechen Sie uns auch deshalb bitte an.

Bitte werfen Sie auch einen Blick auf die Seite “Aktuelles”, dort finden Sie zusätzlich Ferienangebote für Schülerinnen und Schüler!

Experimente:

Experiment A: Gemüse-DNA (Sekundarstufe I)

  • Isolierung von DNA aus Gemüse oder Obst
    • die DNA wird mit Spülmittel, Salz und Alkohol isoliert
      - geeignet für Schülerinnen und Schüler bis einschl. Klasse 8

Die Isolierung mit Spülmittel und Co. kann bequem in der Schule durchgeführt werden. Das Skript stellen wir auf Anfrage gern zur Verfügung.


Experiment B: Anna Anderson (Sekundarstufe I)

  • “Krimi im Klassenzimmer – Wer war Anna Anderson?”
    • einfaches PCR-Experiment (Simulation eines “genetischen Fingerabdrucks”)
      - geeignet für Schülerinnen und Schüler bis einschl. Klasse 8

Experiment 1: Plasmid-DNA (Sekundarstufe II)

Gruppenstärke 22 Schülerinnen und Schüler
Zeitdauer ca. 6 Stunden (abhängig vom Fortgang des Experiments)

Isolierung und Restriktion von Erbsubstanz (Plasmid-DNA) aus E. coli Bakterien:

  • Folgende Lehrinhalte gehören zum Experimentaufbau:
    • Was sind Plasmide, wofür werden sie eingesetzt?
    • Wie wird Plasmid-DNA isoliert?
    • Einsatz von Restriktionsenzymen
    • Analyse des Restriktionsergebnisses durch Gelelektrophorese
    • Sichtbarmachen des Gelergebnisses durch Färbung des Gels
    • Nutzen für die Gentechnik

Experiment 2: Transformation (Sekundarstufe II)

Gruppenstärke 22 Schülerinnen und Schüler
Zeitdauer 2 × 6 Stunden (zweitägig)

Genetisches Transformationsexperiment

  • Folgende Lehrinhalte gehören zum Experimentaufbau:
    • Plasmide
    • Restriktionsenzyme
    • Transformation
    • Gelelektrophorese
    • Auswertung

Experiment 3: PCR (Sekundarstufe II)

Polymerasekettenreaktion (PCR)

Gruppenstärke 16 Schülerinnen und Schüler
Zeitdauer ca. 6 Stunden (abhängig vom Fortgang des Experiments)

  • Folgende Lehrinhalte gehören zum Experimentaufbau:
    • genetischer Fingerabdruck mit DNA aus Mundschleimhautzellen
    • Primer für Zielsequenzen
    • Isolierung der Zellen aus der Mundschleimhaut
    • Vorbereitung der DNA aus den Mundschleimhautzellen
    • Anwendung der PCR durch Einsatz eines PCR-Gerätes
    • Untersuchung der PCR-Proben durch Gelelektophorese
    • Dokumentation des Ergebnisses

Experiment 4: "Southern Blot - Methode zur Lokalisierung eines Gens" (Teil 1) (Sekundarstufe II)

Gruppenstärke 16 Schülerinnen und Schüler
Zeitdauer ca. 6 Stunden (abhängig vom Fortgang des Experiments)

Übertragung von DNA auf eine Trägerfolie zur weiteren Untersuchung

  • Folgende Lehrinhalte gehören zum Experimentaufbau:
    • DNA – Isolierung
    • Gelelektrophorese
    • DNA-Färbemethoden
    • Southern-Transfer
    • Auswertungen

"Ohne Technik geht nix" (Sekundarstufe II)

Biologische Forschung und Entwicklung, die Arbeit als Biologin oder Biologe in einer Produktionsanlage setzt eine gewisse Technikaffinität voraus. In den folgenden Experimenten sollen die biologischen Erfordernisse technisch realisiert werden (ab Klasse 8):

  • Beispiele für Technikexperimente
    • Temperatursteuerung: Messen und Steuern mit dem RaspberryPi
    • Gewächshaus-Steuerung als Beispiel für eine Anwendung
    • Wetterstation
    • Bio-Reaktor
    • Arbeiten mit dem 3D-Drucker

Bei Interesse, bitte nehmen Sie Kontakt mit uns zur Zeitplanung auf: koelnpub@netcologne.de (www.koelnpub.de)


Hinweis: Ab sofort steht Ihnen ein Online-Buchungssystem zur Verfügung. Bitte nutzen Sie für Terminanfragen das neue Online-Buchungssystem.

Sollten Sie Fragen haben, nutzen Sie einfach unser Kontaktformular oder schreiben Sie uns eine Mail


Lehrer

mit einer Terminanfrage prüfen Sie die Verfügbarkeit des Labors. Sie können Ihren Wunschtermin dann auch reservieren.

Schüler

Ihr möchte euren Lehrer oder eure Lehrerin auf diese Schülerkurse durch uns hinweisen lassen - kein Problem wir nehmen gerne mit eurer Schule Kontakt auf.